News

Private Label Show Amsterdam 2019 – Ein Rückblick

24 Juli 2019

Vom 21.- 22. Mai 2019 fand die Private Label Show 2019 (PLMA 2019), auch bekannt als „Welt der Handelsmarken“, im RAI Exhibition Centre in Amsterdam statt. Auf der internationalen Fachmesse treffen jedes Jahr Einzelhändler und Hersteller aus der ganzen Welt zusammen, um sich über neue Produkte und Ideen zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Der Europäische Verband für Hefespezialprodukte (EURASYP) nutzte diese Gelegenheit, um mit den Händlern und Herstellern ins Gespräch zu kommen und sich über den Einsatz von Hefeextrakt in der Produktion von Lebensmitteln auszutauschen.

Insbesondere informierte der Verband die Hersteller dabei über die Verwendung von Hefeextrakt als natürliche und fleischlose Zutat in der vegetarischen und veganen Lebensmittelproduktion. Vielen Herstellern von Bioprodukten ist bislang nicht bekannt, dass es auch eine Vielzahl an biologischen Hefeextrakten gibt, die sich bestens für die Verwendung in Bio-Lebensmitteln eignen.

Mit über 2.700 Ausstellern aus der ganzen Welt sowie knapp 60 nationalen und regionalen Pavillons gilt die PLMA weltweit als eine der zentralen Messen zur Förderung von Handelsmarken. Sie wird von der Private Label Manufacturers Association organisiert, die mehr als 4.400 Mitgliedsunternehmen weltweit repräsentiert. Neben den individuellen Begegnungen von Herstellern und Einzelhandelsunternehmen bietet die Messe zahlreiche Seminare zu aktuellen Handelsthemen.